Der finnische Komponist Kalevi Aho komponierte im Sommer 2018 sein Solowerk XIV für Klarinette. Simon Reitmaier hat dieses Werk im Februar 2019 in England ( www.pottonhall.studio/ - Aufnahmeleitung: Rob Suff ) für das schwedische Label BIS auf CD aufgenommen. Am 12. Oktober 2019 folgte die Uraufführung in Tirol.

Die Noten (mit allen Griffen für das deusche Klarinettensystem) sind  beim finnischen Verlag "Fennica Gehrman" erschienen.

Dr. Christoph Schlüren, CD-Rezension Kalevi Aho Bläserquintette:

"...Kalevi Aho gehört zu den führenden Symphonikern unserer Zeit, muss ohne das geringste Zögern zu den bedeutendsten Opernkomponisten der letzten 50 Jahre gezählt werden, (...) Denn fest steht, dass Aho - der selbst sowohl handwerklich als bezüglich der Inspiration zu den größten Meistern unserer Tage zählt - technisch von den Musikern teils das Äußerste fordert..." www.klassik-heute.de/4daction/www_medien_einzeln?id=22646

www.fennicagehrman.fi/composers-works/aho-kalevi/

http://bis.se/